Januar 1958: Fußball

 

Mit 4 strahlenden Siegen beendet der HSV den Berichtsmonat, an dessen Ende er mit 3 Punkten Vorsprung vor Eintracht Braunschweig die Tabelle anführt. Im Einzelnen: Am 5.1. gegen Phönix Lübeck 6:1, am 12.1. gegen Göttingen 05 2:0 und am 19.1. gegen den VfL Wolfsburg 6:1. Bei diesem Spiel verletzte sich Klaus Stürmer. Diagnose: Anbruch des Mittelfußknochens. Diese Verletzung wird ihn zu einer wenigstens dreiwöchigen Pause zwingen.

 

Aber auch ohne Klaus Stürmer konnte der HSV das letzte Spiel im Januar gegen Eintracht Nordhorn mit 5:2 für sich entscheiden.

 

 

Quelle: HSV-Archiv
Zusammenstellung: HSV-Seniorenrat

HSV-
Archiv
 ===========