Höhepunkte des HSV

bis Saison 2015/2016

In dieser Zeit habe ich mit den Hamburgern neben vielen Höhepunkten auch Enttäuschungen erlebt  Aber zumindest sind sie noch nie abgestiegen. Sie sind seit Anfang der Bundesliga dabei - als einzige Mannschaft! Deshalb auch der Spitzname: "Dinosaur der Liga"

Zu den Höhepunkten auf nationaler Ebene zählen:
  6 x Deutscher Meister:
1922 Deutscher Meister (1.FC Nürnberg, 2:2, 1:1, verzichtet)
1923 Deutscher Meister (Union Oberschöneweide, 3:0)
1928 Deutscher Meister (Hertha BSC, 5:2)
1960 Deutscher Meister (1.FC Köln, 3:2)
1979 Deutscher Meister
1982 Deutscher Meister
1983 Deutscher Meister
  3 x Deutscher Pokalsieger:
1963 DFB-Pokal-Sieger (Borussia Dortmund, 3:0)
1976 DFB-Pokal-Sieger (1.FC Kaiserslautern, 2:0)
1987 DFB-Pokal-Sieger Kickers Stuttgart, 3:1)
  2 x Deutscher Ligapokal / Supercup:
1972 Ligapokal-Sieger (Borussia Mönchengladbach, 4:0)
 2003 Ligapokal-Sieger (Borussia Dortmund, 4:2)
1987 Supercup-Finalist (Bayern München, 1:2)
  8 x Deutscher Vizemeister:
1924 Vizemeister (1. FC Nürnberg, 0:2)
1957 Vizemeister (Borussia Dortmund, 1:4)
1958 Vizemeister (FC Schalke 04, 0:3)
1976 Vizemeister (hinter Borussia Mönchengladbach)
1980 Vizemeister (hinter Bayern München)
1981 Vizemeister (hinter Bayern München)
1984 Vizemeister (hinter VfB Stuttgart)
1987 Vizemeister (hinter Bayern München)
  3 x Deutscher Vizepokalsieger:
1956 DFB-Pokal-Finalist (Karlsruher SC, 1:3)
1967 DFB-Pokal-Finalist (Bayern München, 0:4)
1974 DFB-Pokal-Finalist (Eintracht Frankfurt, 1:3)
2009 DFB-Pokal-Halbfinalist (Werder Bremen, 2:4 n.E.)
  25 x Norddeutscher Meister:
1921 - 1925, 1928, 1929, 1931 - 1933, 1948 - 1953 und 1955 - 1963
von 1947/48 bis 1962/63 bis auf eine Ausnahme (1953/54) jedes Jahr Meister der Oberliga Nord (= 15 mal)

Die meiste Freude bereiteten natürlich die internationalen Erfolge:
  Europapokal der Landesmeister / Champions League:
1961 Europapokal der Landesmeister-Halbfinalist (FC Barcelona, 0:1, 2:1, 0:1)
1980 Europapokal der Landesmeister-Finalist (Nottingham Forrest, 0:1)
1983 Europapokal der Landesmeister (Juventus Turin, 1:0)
  Europapokal der Pokalsieger:
1968 Europapokal der Pokalsieger-Finalist ( AC Mailand (0:2)
1977 Europapokal der Pokalsieger (RSC Anderlecht, 2:0)
  UEFA-Cup / UI-Cup:
1976 UEFA-Cup-Halbfinalist (FC Brügge, 1:1, 0:1)
1982 UEFA-Cup-Finalist (IFK Göteborg (0:1, 0:3)
1999 UI-Cup-Finalist (SC Montpellier, 1:1, 1:4 n.E.)
2005 UI-Cup-Sieger (FC Valencia, 1:0, 0:0)
2009 UEFA-Cup-Halbfinalist (Werder Bremen, 1:0, 2:3)
  Europe League:
2010 Europe League-Finalist (FC Fulham, 0:0, 1:2)
  Sonstige Wettbewerbe:
1977 Europäischer Supercup-Finalist ( FC Liverpool, 1:1, 0:6 )
1983 Europäischer Supercup-Finalist (FC Aberdeen, 0:0, 0:2)
1983 Weltpokal-Finalist (Gremio Porto Alegre, 0:1)

es gab aber noch mehr spannende und kuriose Begegnungen, unter anderem:
  am 23.04.1980 im Halbfinale im Europapokal der Landesmeister: ein legendäres 5:1 gegen Real Madrid)
  13. September 2000 das packende 4:4 gegen Juventus Turin in der Vorrunde der Champions-League

der HSV lieferte aber auch Zitterspiele ab, die jedem Fan graue Haare bescherten:
  am 15.05. und 18.05.2014 die Relegationsspiele gegen die SpVgg Greuther Fürth
  am 28.05. und 01.06.2015 die erst in letzter Sekunde gewonnenen Relegationsspiele gegen den Karlsruher SC
  am 20.05.2017 der erst im letzten Spiel gesicherte Klassenerhalt gegen den VfL Wolfsburg


zurück zur Hauptseite der Homepage