AKTUELLES / NEWS

Eigentlich sind mir die Fußballergebnisse nicht so wichtig -

Hauptsache, der HSV steigt wieder auf und Bayern München wird nicht Meister!

HSV-Trikot    Ekel Bremen     gegen rechts

  

Neue Rubrik: >>>Gedanken<<<
hier stehen Artikel und Sachen zum Fußball allgemein und zum HSV im Besonderen, die ich aufgeschnappt oder gelesen habe

 

Aktuell 2021/2022

 

2. Bundesliga-Tabelle (Saison 2021/2022):

Verein Pl Sp g u v Tore Pkt
Hamburger SV 5 15 6 8 1 27:16 26

Die nächsten Spiele:

Hannover 96 (05.12., 13:30 - A )// Hansa Rostock (11.12., 20:30 - H )// Rückrunde: FC Schalke 04 (18.12. , 29:30 - H )// Dynamo Dresden (14.01., 18:30 - A )// 1.FC Köln (18.01., 18:30 - A, POKAL)// FC St. Pauli (21.01., 18:30 - H )// SV Darmstadt 98 (06.02., 13:30 - A )// 1.FC Heidenheim (12.02./13.02. - H )// SV Sandhausen (19.02./20.02. - A )// SV Werder Bremen (26.02./27.02. - H )// 1.FC Nürnberg (05.03./06.03. - A )// Erzgebirge Aue (12.03./13.03. - H )// Fortuna Düsseldorf (19.03./20.03. - A )// SC Paderborn 07 (02.04./03.04. - H )// Holstein Kiel (09.04./10.04. - A )// Karlsruher SC (16.04./17.04. - H )// Jahn Regensburg (23.04./24.04. - A )// FC Ingolstadt 04 (29.04./30.04. - A )// Hannover 96 (07.05./08.05. - H )// Hansa Rostock (14.05./15.05. - A )

  

2. Bundesliga:

Hamburger SV - FC Ingolstadt 04  3:0 (2:0)
Ich konnte das Spiel leider nicht sehen. Der Sieg gegen den Aufsteiger war nie gefährdet und aufgrund der Chancen auch in dieser Höhe verdient. Der HSV hätte noch mehr Treffer als die Tore von Alidou (13.), Jatta (39.) und dem eingewechselten Wintzheimer (89.) erzielen können.Aber auch die "Schanzer" hatten Mitte der zweiten Halbzeit einige vielversprechenden Chancen (u. a. Lattentreffer), weil sie da sehr gut mitspielten.

<<<Aufstellungen / Spielpaarungen>>>

DFB-Pokal - 2. Runde:

1.FC Nürnberg - Hamburger SV  3:5 n. E. (1:1 n. V.)
Was für ein Fight, was für ein Pokalkrimi. Beide Mannschaften kämpften mit offenem Visier, so dass die Zuschauer ein spannendes Spiel über 120 Minuten sahen. In der ersten Hälfte dominierten ganz klar die Rothosen und schnürten die Franken teilweise ein. Der Ersatzkeeper Klaus rettete einige Male mit tollen Paraden. Aber erst unmittelbar kurz vor dem Pausenpfiff stieg David nach einer Ecke von Kittel am höchsten und köpfte schulbuchmäßig ein. Schon in der 16. Minute musste Leibold mit einer schweren Knieverletzung das Feld verlassen und wurde durch Muheim ersetzt.
In der zweiten Hälfte hatte Nürnberg leichte Vorteile, weswegen der Ausgleich durch den eingewechselten Duman in der 56. Minute auch nicht unverdient war. Dieser war erst kurz zuvor für Krauß eingewechselt worden, der sich bei einem Kopfballduell mit Muheim schwer am Kopf verletzte und kurzzeitig bewusstlos war.
In der Verlängerung war dann der "Club" das spielbestimmende Team und hatte die besseren Möglichkeiten. Aber der HSV hat ja Heuer Fernandes zwischen den Pfosten, der ein paar Mal mit sensationellen Reflexen ins Elfmeterschießen rettete. Hier wurden 2 Spieler zu Pokalhelden. Nachdem zuvor Kinsombi, Kittel (ganz frecher Heber) und Schonlau verwandelt hatten, drosch bei Nürnberg Tempelmann über das Gehäuse. Den Elfer von Sörensen parierte Heuer Fernandes reaktionsschnell mit dem Fuß. Dann trat David an und verwandelte zum umjubelten, aber auch verdienten, Siegtreffer. Er hatte den Torreigen eröffnet und auch beschlossen. Der HSV steht damit seit 2018 erstmals wieder im Achtelfinale. Hier muss er am 18. Januar zum Erstligisten 1. FC Köln.

<<<Aufstellungen / Spielpaarungen>>>

Europäische Wettbewerbe:


seit 2010 nicht mehr vertreten!

<<<Aufstellungen / Spielpaarungen>>>

 

Bundesliga-Statistik der laufenden Saison:

Einsätze Min Sp ga ei au
Meffert Jonas
Schonlau Sebastian
Glatzel Robert
David Jonas
Kittel Sonny
Jatta Bakery
Heyer Moritz
Heuer Fernandes Daniel
Leibold Tim
Reis Ludovit
Gyamerah Jan
Kinsombi David
Kinsombi David
Muheim Miro
Muheim Miro
Wintzheimer Manuel
Johanssen Marko
Alidou Faride
Rohr Maximilian
Kaufmann Mikkel
Meißner Robin
Doyle Tommy
Vagnoman Josha
Ambrosius Stephan
Mickel Tom
Oppermann Leo
1301
1260
1257
1170
1100
1031
997
990
912
829
769
691
691
440
440
437
360
346
142
133
86
73
14
0
0
0
15
14
15
13
15
15
14
11
11
14
9
12
12
8
8
13
4
6
5
11
3
6
1
0
0
0
12
14
7
13
4
4
7
11
8
2
6
2
2
4
4
0
4
0
0
0
0
0
0
0
0
0
3
0
8
0
9
8
4
0
3
8
3
6
6
0
0
4
0
4
1
0
1
0
0
0
0
0
0
0
0
0
2
3
3
0
0
4
0
4
4
4
4
9
0
2
4
11
2
6
1
0
0
0
Tore To
Glatzel Robert
Heyer Moritz
Kittel Sonny
Alidou Faride
Jatta Bakery
Reis Ludovit
Doyle Tommy
Kinsombi David
Schonlau Sebastian
Suhonen Anssi
Wintzheimer Manuel
Ambrosius Stephan
Ambrosius Stephan
David Jonas
David Jonas
Gyamerah Jan
Heuer Fernandes Daniel
Johanssen Marko
Meffert Jonas
Meißner Robin
Mickel Tom
Muheim Miro
Oppermann Leo
Rohr Maximilian
Vagnoman Josha
Vuskovic Mario
6
5
4
2
2
2
1
1
1
1
1
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
Karten ge ro gr
Schonlau Sebastian
Leibold Tim
Heyer Moritz
Suhonen Anssi
Wintzheimer Manuel
David Jonas
Kaufmann Mikkel
Kittel Sonny
Meffert Jonas
Muheim Miro
Alidou Faride
Doyle Tommy
Doyle Tommy
Glatzel Robert
Glatzel Robert
Gyamerah Jan
Kinsombi David
Rohr Maximilian
Heuer Fernandes Daniel
Jatta Bakery
Johanssen Marko
Meißner Robin
Mickel Tom
Oppermann Leo
Reis Ludovit
Vagnoman Josha
2
5
3
3
3
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
1
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0